Schliessen
Zum Hauptinhalt springen

Fortbildungskurs

Begleitung bei Abschied-Trauer, Sterben und Tod

Es geht doch!

Termin: 16.09.2020 09:00 – 16:00 Uhr
Jetzt bewerben Jetzt anmelden

Schnellinfos

  • 1-tägige Fortbildung für Pflegende,  Ärztinnen und Ärzte und weitere Interessierte
  • 8 Unterrichtsstunden

Kurzbeschreibung:

Bei der Begleitung bei Abschied-Trauer, Sterben und Tod geht es um Lebensbegleitung von Menschen mit der Perspektive und schmerzlichen Aussicht, dass etwas zu Ende geht. Modelle von Trauer- und Sterbephasen können dabei ebenso hilfreich sein, wie das Wissen um den physiologischen Sterbeprozess, um Rituale und andere Bewältigungsstrategien sowie die Auseinandersetzung mit existentiellen Fragen zu Leben, Sterben und Tod.

Teilnahmevoraussetzungen

Pflegende, Ärztinnen und Ärzte, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Therapeutinnen und Therapeuten, weitere Berufsgruppen sowie Interessierte

Schwerpunkte

Inhalte der Veranstaltung:

  • Wege finden zum "Lebe den Tag" und "Mehr Inhalt/Qualität als Menge/Quantität"
  • Realisieren, begreifen, aushalten und bewältigen des Unausweichlichen
  • Individuelle Begleitung von anvertrauten Menschen und entwickeln eigener Wege
  • Konzepte, Modelle, Erkenntnisse und Erfahrungen zu Trauer und Sterben
  • Bewältigungsstrategien und existentielle Fragen zu Leben, Tod und Sterben

 

Icon_Outline_Ausweis

Dozent/-in

Dr. phil. Peter Lux

Gesundheits- und Krankenpfleger, Palliative Care

Dipl. Pflegewirt (FH), systemische Organisationsentwicklung

Icon_Outline_Personengruppe

Teilnehmer/-innen

maximal 15 Teilnehmer/-innen
15 Plätze frei

Icon_Outline_Standort

Veranstaltungsort

Hanse Institut Oldenburg - Bildung und Gesundheit gGmbH
Brandenburger Straße 21a, 26133 Oldenburg
Icon_Outline_Euro

Kosten

80 €
Icon_Outline_Siegel

Fortbildungspunkte

: 8 Punkte
Jetzt bewerben Jetzt anmelden