Schliessen
Zum Hauptinhalt springen

Weiterbildungskurs

Weiterbildung Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation

Curriculum Aktivierend-therapeutische Pflege (DGNR)

Termin: ab 11.06.2019 Blockunterricht
Jetzt bewerben Jetzt anmelden

Schnellinfos

  • Modularer Aufbau inkl. Modulprüfungen
  • 136 Stunden theoretischer Unterricht
  • 90 Stunden Bedside-Teaching (davon 24 Stunden integriert in den Blockunterricht)
  • 30 Stunden Hospitationen im verschiedenen Therapiebereichen
  • Abschlussprüfung (praktisch, schriftlich, mündlich)

 

Kurzbeschreibung:

Das Berufsbild der Pflege in der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation entwickelt sich rasant. Eine wachsende Anzahl an Patientinnen und Patienten sowie der medizinisch-therapeutische Fortschritt erfordern neue Konzepte der Versorgung im multiprofessionellen Team. Der Erhalt und die Förderung von Teilhabe und Lebensqualität stehen im Mittelpunkt.

Teilnahmevoraussetzungen

- Abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege oder Altenpflege

- Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung

- Mindestens einjährige Berufserfahrung in der Pflege, davon mindestens sechs Monate im Bereich der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation (Bescheinigung des Arbeitgebers erforderlich)

UNTERRICHTSBLOCKZEITEN

  • 11.06. – 14.06.2019
  • 26.08. – 29.08.2019
  • 23.09. – 26.09.2019
  • 28.10. – 30.10.2019
  • 18.11. – 21.11.2019
  • 21.01.2020 (Prüfung)           

Schwerpunkte

Die Weiterbildung qualifiziert für die komplexen pflegetherapeutischen Aufgaben bei Patientinnen und Patienten mit schweren neurologischen Funktionsausfällen und unterstützt die Erfüllung des OPS 8-552 der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation. Die Weiterbildung ist anerkannt durch die Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation (DGNR).

Die Weiterbildung Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation wird berufsbegleitend angeboten und hat einen Gesamtumfang von 256 Stunden (Theorieunterricht, Bedside-Teaching, Hospitationen). Das Bedside-Teaching ist anteilig in Form von praktischem Unterricht in die Unterrichtsblöcke integriert, die weiteren Teile sind im eigenen Arbeitsbereich oder in externen Krankenhäusern zu absolvieren und nachzuweisen.

Die Weiterbildung hat drei inhaltliche Schwerpunkte:

  • Allgemeine Grundlagen der Frührehabilitation (u.a. Ziele der Frührehabilitation, Therapiekonzepte, Angehörigenarbeit)
  • Komplexe Pflegesituationen in der Frührehabilitation (u.a. Pathophysiologie, rehabilitative Syndrome, Atemförderung und Beatmung, Kommunikation und Interaktion)
  • Aktivierend-therapeutische Pflege (u.a. Konzepte aktivierend-therapeutischer Pflege, Lagerung und Mobilisation, Nahrungsaufnahme)

Die praktische Weiterbildung findet in Form von Bedside-Teaching und Hospitationen im Therapiebereich statt. Das Bedside-Teaching orientiert sich am Katalog der therapeutischen Pflege DGNR Curriculum „Weiterbildung Gesundheits- und Krankenpflege für neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation“ (DGNR 2011) sowie dem Katalog über zentrale Inhalte der Rehabilitationspflege in der neurologischen Frührehabilitation (FRP Katalog) (AGnFP 2014).

Als Pflegeexpertin und Pflegeexperte der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation sichern Sie die Lebensqualität der Betroffenen und unterstützen diese und deren Bezugspersonen bei der Krankheitsbewältigung. Sie sind Teil des multiprofessionellen Behandlungsteams und entwickeln gemeinsam bestmögliche Versorgungskonzepte für die besondere Patientengruppe.

Icon_Outline_Ausweis

Dozent/-in

Diverse
(Pflegefachkräfte der Neuro-Rehabilitation, Mediziner/-innen, Therapeut/-innen aus dem Bereich der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation)

Icon_Outline_Austausch

Kontaktperson

Frauke Wiedermann
Geschäftsführung Hanse Institut
Telefon: 0441-350 640 11
wiedermann@hanse-institut-ol.de

Icon_Outline_Personengruppe

Teilnehmer/-innen

maximal 20 Teilnehmer/-innen
11 Plätze frei

Icon_Outline_Standort

Veranstaltungsort

Hanse Institut Oldenburg – Bildung und Gesundheit gGmbH
Brandenburger Straße 21 A, 26133 Oldenburg
Icon_Outline_Euro

Kosten

2.000 €
Icon_Outline_Siegel

Fortbildungspunkte

Pflegende: 20 Punkte
Jetzt bewerben Jetzt anmelden